Sie lesen gerade

Windows 7 Release Candidate öffentlich verfügbar

Manuel am Mai 5th, 2009

Es ist so weit, der Release Candidate RC von Windows 7 ist verfügbar. Die Downloadseite bietet sowohl eine deutsche als auch eine englische Version mit 32- und 64-Bit an.

windows_7_rc-download

Die erforderlichen Keys kann man über eine Live ID abfragen. Wie bei den RC-Betas funktionieren auch die Keys die in vorherigen Versionen verwendet wurden. Um Probleme beim Download zu vermeiden wird die Windows 7 RC bis Ende Juli angeboten werden.

Nicht alle neuen Funktionen sind im Release Candidate enthalten, so ist der Windows XP Mode nur bedingt verfügbar. Wer diesen will, muss sich eine spezielle Version von Virtual PC und eine virtuelle Maschine, in der bereits Windows XP bereits vorinstalliert ist, separat herunterladen.

Auch in der finalen Version wird der XP-Modus nur so verfügbar sein, dieser ist speziell für Firmen gedacht, die Programme esitzen die sich nur unter Windows XP nutzen lassen. Für Spieler ist diese virtuelle Maschine allerdings nicht zu empfehlen, da hier die die Leistung fehlt. Verfügbar ist dieser Modus in allen teureren Vesionen.

Windows 7 RC 1 ist auf dem Weg – nützliche Beiträge

Manuel am Mai 4th, 2009

Der öffentliche Test des Release Candidates von Windows 7 steht kurz bevor, da Windows 7 sehr schnell auch bei Soft- und Hardware Herstellern wichtig geworden ist gibt es passend zum Downloadstart wichtige Infos.

windows 7 rc1 Release candidate

Der Download von Windows 7 RC1 wird hier verfügbar sein, die Keys sind wieder die der Beta Version. Im Gegensatz zu Dieser ist die deutsche Version von Windows 7 jetzt schon viel besser übersetzt, es gibt nur noch wenig englische Texte und zu kurze Zeilen.

Wie vor einiger Zeit berichtet sind auch schon für Windows 7 einige Virenscanner erschienen, im passend Blogbeitrag stehen alle Infos hierfür:  Sicherheitssoftware für Windows 7

Auch einige Treiber sind schon verfügbar, so aktualisieren z.B.  ATi/AMD und Nvidia ihre Treiber für Windows 7 regelmäßig und beheben Probleme, die Downloads lassen sich in diesem Beitrag finden:  Windows 7 Treiber

Alle Hintergrundbilder die in verschiedenen Windows 7 Versionen verfügbar waren gibt es im RC 1 natürlich nicht, deshalb kann man sich auf der Chip Website fast alle Wallpaper herunterladen.

Offiziel bekannt: RC1 ist seit Gestern online

Manuel am Mai 1st, 2009

Am 30. April 2009 ist es soweit, der Windows 7 RC1 geht für Microsoft TechNet Abonnenten Online. Nun auch offiziel bestätigt ist, dass der RC1 am 5.Mai 2009 für die Öffentlichkeit verfügbar ist.

Windows 7 rc1

Von Microsoft gibt es wichtige Hinweise, da der Windows 7 RC1 noch nicht die finale Version ist wird empfohlen ihn nur auf einem Testcomputer zu installieren. Außerdem gibt es keinen technischen Support für den Release Candidate.

Die Laufzeit von Windows 7 RC1 ist begrenzt bis zum 2. März 2010, damit ist der Release Candidate fast ein Jahr nutzbar. Wieder wird ein großer Download Ansturm erwartet, bei den TechNet Abonnenten gibt es wieder einige Server Probleme.

Für die Öffentlichkeit wird er vermutlich unter diesem Link erreichbar sein:
http://www.microsoft.com/germany/windows/windows-7/default.aspx


Kommentare deaktiviert

Windows 7 RC1 Termine bekannt

Manuel am April 26th, 2009

Vor einiger Zeit kamen Gerüchte auf, dass die RC-Version von Windows 7  am 10. April 2009 zur Verfügung stehen solle, durch eine versehentliche Veröffentlichung der Download-Website wurde bekannt die Version kommt im Mai.

windows-7-desktop

Jetzt kurz vor Mai ist es auch offiziel, die Gerüchte, dass der RC1 am 5. Mai zum Download bereitsteht sind wahr. Microsoft bestätigte diesen Termin.

Brandon LeBlanc hat im “Windows 7 Team Blog” einen weiteren Termin bestätigt, der 30. April, hier soll die Build Version 7100 in MSDN und Technet zum Download bereitstehen.

Weitere Windows 7 Versionen

Manuel am April 18th, 2009

In den letzten Wochen sind einige neue Versionen von Windows 7 bekannt geworden und auch in diverse Tauschbörsen gelangt, jetzt wurden wieder eine ganze Reihe neuer Versionen bekannt.

Daraunter sind die Build Versionen 70xx und 71xx, alle Versionen mit einem Build-String von 70xx arbeiten auf den Release Candidate hin, die hier aufgetauchten sind 7080, 7081, 7082, 7083 und  7084.

Die fertige RC-Version wird vermutlich die Build Nummer 7100 haben. Alle Versionen mit dem Build-String 71xx gehen weiter auf das fertige Windows 7 zu, diese werden auch nach dem Release des RC1 weiter neu erstellt.

6.1.7110.0.winmain.090414-1906
6.1.7109.0.winmain.090413-1552
6.1.7108.0.winmain.090410-1755

6.1.7084.0.winmain_win7rc.090414-1900
6.1.7083.0.winmain_win7rc.090413-1900
6.1.7082.0.winmain_win7rc.090410-1901
6.1.7081.0.winmain_win7rc.090409-1900
6.1.7080.0.winmain_win7rc.090408-1900

Neue Windows 7 Build 7068

Manuel am März 29th, 2009

Wieder ist eine neue Version des Windows Vista Nachfolgers aufgetaucht. Diesmal trägt sie die Versionsnummer Build 7068.winmain.090321-1322, somit wurde sie erst vor kurzer Zeit erstellt und könnte wieder ein möglicher RC 1-Kandidat sein.

7068 windows 7 ultimate

Natürlich gibt es auch in dieser Version wieder Neuerungen, so kann z.B. bei der Installation zwischen den Versionen Windows 7 Starter bis Windows 7 Ultimate gewählt werden. Auch der Spiele Explorer erhielt ein Update, nun hat er ein neues Icon.

Intern ist die Entwicklung der Windows 7 Builds natürlich schon weiter fortgeschritten und somit gibt es auch schon Versionen mit Build Nummer um 707x. Wann der Release Candidate nun endlich veröffentlicht wird bleibt weiter unbekannt, sicher ist er wird im Mai kommen.

Kommentare deaktiviert

RC 1 kurzzeitig online

Manuel am März 27th, 2009

Kurzzeitig war auf Microsofts TechNet die Download-Seite des Windows 7 Release Candidate zu sehen. Die Seite wurde sofort wieder offline gestellt. Aufgrund dieser Seite lässt sich nun bestätigen, dass der RC 1 erst im Mai und nicht schon im April kommen wird.

windows-7-desktop

Der RC 1 soll bis Juni 2010 nutzbar sein. Wieder gibt es eine 32- und eine 64-Bit-Version, diese werden in Englisch, Deutsch, Japanisch, Französisch und Spanisch zur Verfügung stehen. In der Beta waren noch Arabisch und Hindi als Sprachvarianten möglich. Die Hardwareanforderungen haben sich nicht geändert.

Diverse Internet Seiten konnten noch Screenshots machen und diese Geschichte damit beweisen.

Kommentare deaktiviert

Neue Windows 7 Build 7061

Manuel am März 21st, 2009

Wieder gibt es eine neue Version von Windows 7, somit ist die Build 7057  noch nicht der Release Candidate 1. Vielleicht wird die neue Version 7061 nun der RC1. Bei Microsoft gab es intern einige neue Informationen.

windows-7-desktop

Ursprünglich hatte Microsoft die Technical Adoption Program Mitglieder informiert dass der Windows 7 RC im April 2009 erscheinen soll.

In einer durchgesickerten Produkt-Roadmap welche vom Microsoft-Partner-Team Schweden kommt heißt es, dass  der vollständigen Release Candidate  Ende Mai 2009 verfügbar ist.

Bisher sind jedoch keine größeren Informationen über die Build an die Öffentlichkeit gelangt. Bekannt ist, dass sie am 11. März 2009 vervollständigt wurde.

Kommentare deaktiviert

Neue Windows 7 Build 7057

Manuel am März 15th, 2009

Eine neue Windows 7-Version ist im Internet aufgetaucht. Die Build mit der Nummer 7057 wurde erst am 5. März 2009 vervollständigt und soll auch schon  der Release Candidate 1 sein.

7057

Am Ende der EULA zu Windows 7 steht: “Microsoft Windows 7 Operating System Release Candidate 1″.  Öffentlich soll der RC1 erst im April gemacht werden, ob es diese Version sein wird ist noch unklar.

In der neuen Windows 7 Build 7057 werden auch einige neue und geänderte Funktionen vorgestellt. Endlich wurde die Benutzerkontosteuerung (UAC), wie von einigen Testern gefordert, überareitet und somit sicherer gemacht. Weitere Neuerungen sind ein neuer Logon Screen, neue Wallpaper sowie einige neue Bilder für die Benutzer.

Auslaufen soll die vermeindliche RC1-Version am 2.3.2010, somit wird Windows 7 spätestens im ersten Quartal 2010 erscheinen.

Kommentare deaktiviert

Funktionen in Windows 7 deaktivierbar

Manuel am März 8th, 2009

Vor kurzem zeigte ein Screenshot die Möglichkeit, verschiedene Funktionen in Windows 7 abzuschalten, unter anderem auch den Internet Explorer 8 und Windows Media Player 12. Jack Mayo, Programm-Manager für Windows 7, hat das jetzt bestätigt.

features

Somit soll ab dem Release Candidate die Funktion um einiges erweitert werden. Zusätzlich zu den Funktionen aus Windows XP und Vista lassen sich jetzt endlich auch der Internet Explorer 8, der Windows Media Player 12 und sogar das Media Center abschalten.

Sobald man eine Funktion deaktiviert wird diese zwar nicht mehr nutzbar, die dateien bleiben aber immer noch auf der Windows Installation, um sich das Einlegen der Installations DVD zu ersparen.

Als Grund der Änderung gab Microsoft den Wunsch nach Individualisierbarkeit bekannt. Viele Beta Tester haben sich mehr davon gewünscht und das ihn ihrem Feedback deutlich gemacht. Somit hat Microsoft sich für diese Änderung entschieden.

Zu der Behauptung, der Internet Explorer 8 sei nur deaktivierbar, um mögliche Kartellstreitigkeiten mit Mitbewerbern zu verhindern, machte Mayo keine Aussage. Einige Hersteller behaupten Microsoft würde ihre Monopol Stellung missbrauchen.

Kommentare deaktiviert